Über LDE


Entwurfshaltung

Dem visuell geprägten Menschen ist das Spiel von Licht und Schatten, von Reflexion und Transmission ein unabdingbarer Teil der Raumwahrnehmung und somit für seine Orientierung und Befindlichkeit.

Licht zu verstehen ist eine der wichtigsten Komponenten um Architektur, Städte und Landschaften oder Innenräume qualitativ hochwertig zu präsentieren. Lichtplanungen können einen übergeordneten Anspruch verfolgen: über die Erfüllung ihrer quantitativen Funktion hinaus Wohlbefinden, Spannung und Atmosphäre zu erzeugen, also Lichtqualität. Dies ist das Ziel.

Eine hochwertige Lichtplanung strukturiert Räume, unterstützt ihre Ästhetik und Stimmung und erleichtert die Orientierung in der Architektur. Dabei sind Licht und Leuchten integrativer Bestandteil des Raumkonzeptes.



Erst das Zusammenspiel von Architekturen mit bewusst eingesetztem Tages- und Kunstlicht gewährleistet deren Erfahrung. Licht spielt dabei in der Regel eine dienende Rolle und tritt offensichtlich wenig in Erscheinung. Wir verstehen Licht als interpretierendes und inszenierendes Gestaltungsmedium.

Der Anspruch der qualitativen Lichtplanung besteht im Besonderen auch darin, alle Sinne des Menschen gleichermaßen anzusprechen, um ihm ein ganzheitliches Erlebnis des Raumes zu ermöglichen. Eine gute Lichtplanung erfüllt diese hochgesteckten Ziele dann auch über Jahre hinweg.

Besonderes Augenmerk richten die LDE Konzepte auch auf Energieeffizienz und Nachhaltigkeit der Beleuchtungslösungen.